Zoom

Fahrzeuge: Innova-Verlag

Praxishandbuch Berufskraftfahrer 2009

Völlig neu erstellter Ratgeber für Fahrer, Verlader und Disponenten - Sonderteil Vermeiden von Diebstählen - Kooperation mit Landeskriminalamt Niedersachsen - Unterstützung der gesetzlichen Unterweisungspflicht München, 3. November 2008 Der Münchner Innova-Verlag für Fachliteratur hat jetzt das kompakte und reich bebilderte "Praxishandbuch Berufskraftfahrer 2009" vorgestellt. Es unterstützt alle Unternehmer bei ihrer gesetzlichen Pflicht zur Unterweisung ihrer Mitarbeiter. Mit praxisnahen und anschaulichen Tipps richtet sich Autor Marcus Walter an Fahrer, Verlader und Disponenten. Das Buch spannt einen weiten Bogen von den Lenk- und Ruhezeiten über die neuen Anforderungen an die Qualifikation, richtige Ernährung bis hin zur Ladungssicherung. In Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt Niedersachsen wird das 152 Seiten umfassende Werk durch einen Sonderteil zum Verhindern von Diebstahl ergänzt. Durch neue Verordnungen, Gesetze, Technologien und die weiter zunehmende Verkehrsdichte steigen die Anforderungen an Lkw-Fahrer von Jahr zu Jahr. Hinzu kommen gesundheitliche Gefahren durch Kriminalität und den hohen Termindruck. Das "Praxishandbuch Berufskraftfahrer 2009" geht auf diese Situation ein. Dieser kompakte Ratgeber wurde auf der Basis der heutigen Anforderungen völlig neu erstellt. Der Inhalt vermittelt aktuelles Wissen rund um die Lenk- und Ruhezeiten, den digitalen Tachografen sowie die neuen Anforderungen an die Aus- und Weiterbildung. Ein eigenes Kapitel, das in Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt Niedersachsen entstand, widmet sich der Vermeidung von Diebstählen. Zudem werden die Grundlagen der Ladungssicherung und des Gefahrgut-Transportes vermittelt. Auf insgesamt 15 Seiten erhalten Fahrer Tipps für Ernährung und Fitness. Diverse Checklisten ergänzen das Buch. Zur Absicherung des Fuhrpark-Verantwortlichen und Verladers enthält das Werk außerdem eine leicht heraustrennbare Karte, auf der Fahrer den Empfang des Buches bestätigen können. Damit unterstützt dieser Praxisratgeber alle Vorgesetzten bei der laut ArbeitnehmerInnenschutzgesetz (ArbSchG) vorgeschriebenen Unterweisungspflicht.

Datum

4. November 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.