Fahrzeuge: FC Bayern München reist mit MAN

Deutscher Fußball-Rekordmeister steigt auf einen MAN Lion’s Coach L Supreme als Mannschaftsbus um

Ein exklusiver Reisebus des Typs MAN Lion’s Coach L Supreme bringt ab der Bundesliga-Saison 2008/2009 Trainer Jürgen Klinsmann und seine Mannschaft entspannt und sicher an ihre Spielorte. Der Bus ist Teil eines umfangreichen Premium-Sponsoringpaketes der MAN Nutzfahrzeuge Gruppe für den FC Bayern München. Dem Münchner Nutzfahrzeugkonzern bietet die Partnerschaft hervorragende Möglichkeiten für gezielte Marketing- und Kommunikationsaktivitäten - insbesondere für die Durchführung von Kundenevents bei nationalen und internationalen Spielen. Peter Erichreineke, Vorstand Vertrieb und Marketing der MAN Nutzfahrzeuge Gruppe äußerte sich zum Premium-Sponsoring: „Als Münchner Hersteller sind wir stolz, dass sich der FC Bayern für uns als Sponsoring-Partner entschieden hat. Beide Marken stehen traditionell für Top-Qualität und nehmen eine Spitzenposition auf internationaler Ebene ein.“ Vom neuen Mannschaftsbus ist der FC Bayern bereits jetzt überzeugt: „Ich freue mich, dass unser Team ab sofort mit einem hochmodernen MAN-Mannschaftsbus sicher und komfortabel reist. Denn nur wenn unsere Spieler entspannt am Ziel ankommen, können sie Bestleistungen auf dem Rasen abrufen“, so Uli Hoeneß, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München. Hochmodern und luxuriös Das aktuelle Modell Lion’s Coach Supreme wird seit 2006 angeboten und ist als Teil einer Baureihe mit über 3.000 gebauten Fahrzeugen einer der erfolgreichsten Reisebusse der MAN-Geschichte. Als Premium-Version „Supreme“ mit geschlossener Innendecke und hochwertigen Alu-Designdetails steht der Mannschaftsbus in schwarzer Metallic-Lackierung dem international erfolgreichen FC Bayern München mehr als gut zu Gesicht. Für den kraftvollen Antrieb sorgt ein effizienter 480 PS MAN Common Rail-Motor, der mit der MAN PURE DIESEL®-Technologie die geforderten Emmissionsgrenzwerte ohne Additive erfüllt. Die Innenausstattung, die zu großen Teilen mit Systempartner Frenzel realisiert wurde, geht weit über die bereits umfangreiche Serie hinaus und bietet alles, was das Sportlerherz begehrt. Dazu zählen vier versenkbare Tische mit elektrisch verstellbaren Beinauflagen, 30 exklusive Ledersitze sowie unzählige Multimediaeinrichtungen, wie zum Beispiel ein Premium-Soundsystem von Bang & Olufsen, vier 19 Zoll TFT-Bildschirme, DVD-Anlage und W-LAN Vorbereitung. Satelliten-TV ist bei Mannschaftsbussen heute bereits selbstverständlich. Die großzügige Heckküche mit Ceranfeldern und Eiswürfelmaschine lässt auch für den gesunden Bordservice keinerlei Wünsche offen. Ein Notstromaggregat im Kofferraum sorgt für permanente Einsatzbereitschaft der hochwertigen Ausrüstung. Sicher an die Spitze Auch für die Sicherheit an Bord ist gesorgt. Neben den schon seit Jahren bei MAN selbstverständlichen Sicherheitseinrichtungen wie ABS (Antiblockiersystem) und einem verstärkten Busaufbau, bietet der neue MAN Lion’s Coach Supreme auch serienmäßiges ESP (Electronic Stability Programme) sowie den Spurassistenten LGS (Lane Guard System), der zuverlässig vor einem Verlassen der Fahrbahn warnt. Hochwertige Xenon-Scheinwerfer sowie Front- und Rückfahrkamera garantieren stets einen optimalen Durchblick. Und wenn der FC Bayern auf dem Rasen um nationale und internationale Titel spielt, sorgt neben der Stammfahrerin Sandra König eine elektronisch gesteuerte Alarmanlage dafür, dass im Mannschaftsbus auch alles sicher an seinem Platz bleibt. Die beiden Busmarken MAN und NEOPLAN konnten 2007 unter dem Dach der MAN Nutzfahrzeuge Gruppe über 7.300 Fahrzeuge absetzen und sind in der deutschen Bundesliga in den letzten Jahren mit zahlreichen Reisebussen gut vertreten. Der FC Bayern München steigt ab der Bundesliga-Saison 2008/2009 auf einen MAN Lion\'s Coach L Supreme als Mannschaftsbus um: Der neue MAN Lion’s Coach L Supreme des FC Bayern Muenchen bringt ab der Bundesliga-Saison 2008/2009 Trainer Juergen Klinsmann und seine Mannschaft entspannt und sicher an ihre Spielorte. Er wurde Anfang September 2008 an den deutschen Fußball-Rekordmeister uebergeben (v.l.n.r.: Karl Hopfner, Vorstandsmitglied des FC Bayern Muenchen; Peter Erichreineke, Vorstand Vertrieb und Marketing der MAN Nutzfahrzeuge Gruppe; Uli Hoeness, stellvertretender Vorsitzender des FC Bayern; Sandra Koenig, Stammfahrerin des FCB-Busses; Michael Lauerbach, Fahrer des FC Bayern Muenchen; Anton Weinmann, Vorstandsvorsitzender der MAN Nutzfahrzeuge Gruppe).

Datum

15. September 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.