Zoom

Fahrzeuge: EvoBus Veranstaltung

EvoBus-Besucher vom Continental Leistungsangebot überzeugt

Continental die Nr. 1 der Reifenlieferanten bei EvoBus Aktuelle Winterreifen überzeugten das Fachpublikum 80 Prozent der ausgestellten Fahrzeuge mit Conti-Reifen ausgestattet EvoBus begrüßte am 7. und 8. November über 2.200 Gäste aus ganz Europa in ihrem Kundencenter in Neu-Ulm. Continental, als Nr. 1 Reifenlieferant von EvoBus, beteiligte sich an der Kundenveranstaltung, die unter dem Themenschwerpunkt „Sicherheit“ stand. Neben der Präsentation der aktuellen EvoBus-Produkte konnten diese auch im Rahmen von Probefahrten erlebt werden. Auf ganz besonderes Interesse stieß die Demonstration der Wirkungsweise des Active Brake Assist (ABA). Beratungen im Setra Designcenter, Werksführungen und Fachvorträge rundeten das Programm der Setra Show 2009 ab. Auch in diesem Jahr stellten wieder eine Vielzahl von Herstellern und Dienstleistern aus der gesamten Busbranche ihre aktuellen Angebote vor. Continental war als exklusiver Kooperationspartner der Reifenindustrie eingeladen an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Präsentiert wurden unter anderem die aktuellen Winterprodukte (HSU1 M+S & HSW Scan/HDW Scan) und deren Einsatzempfehlungen sowie die gesetzlichen Vorordnungen zur Winterreifenpflicht in verschiedenen europäischen Ländern. Des Weiteren wurden die vielen interessierten Besucher im Hinblick auf den richtigen Reifenfülldruck beraten und über anstehende Produktneuerungen von Conti für Reisebusse (HSL2, HSW 2 Coach) informiert. Bei vielen Besuchern und Angestellten von EvoBus punktete die Continental mit ihren Produkten und Services. Exzellentes Feedback gab es von vielen Busunternehmern für den HSW Scan, der sowohl im Bezug auf Traktion, Handling, Geräuschentwicklung und Laufleistung überzeugt. Hinsichtlich Sicherheit und Wirtschaftlichkeit finden die Conti-Reifen für Stadt- und Reisebusse bei Fahrern und Entscheidungsträgern eine hohe Akzeptanz. Ein Grund, warum gut 80 Prozent der ausgestellten Fahrzeuge mit Conti-Reifen ausgerüstet war. Continental bietet Winterreifen für schwerste winterliche Bedingungen seit vielen Jahren an. Diese Profile heißen HSW und HDW für die Lenk- und Antriebsachse und tragen den Namenszusatz Scandinavia. Ein passendes Produkt für Trailer ist unter Bezeichnung HTW Scandinavia erhältlich. Sie alle gewährleisten ihre höchste Funktionalität und Sicherheit ohne Spikes. Diese können bei Bedarf jedoch von Reifenhändlern angebracht werden.   Der Continental-Konzern gehört mit einem Umsatz von mehr als 24 Mrd Euro im Jahr 2008 weltweit zu den führenden Automobilzulieferern. Als Anbieter von Bremssystemen, Systemen und Komponenten für Antrieb und Fahrwerk, Instrumentierung, Infotainment-Lösungen, Fahrzeugelektronik, Reifen und technischen Elastomerprodukten trägt das Unternehmen zu mehr Fahrsicherheit und zum Klimaschutz bei. Continental ist darüber hinaus ein kompetenter Partner in der vernetzten, automobilen Kommunikation. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 134.000 Mitarbeiter an rund 190 Standorten in 37 Ländern. Als einer der größten Hersteller von Premium-Nutzfahrzeugreifen bietet Continental eine breite Auswahl an Hochleistungsprodukten, die ganz auf die Bedürfnisse der einzelnen Einsatzbereiche für schwere und leichte Lkw, Busse und Geländefahrzeuge abgestimmt sind. Die Continental AG stellt Lkw- und Busreifen unter den Marken Continental, Uniroyal, Semperit und Barum her. Mit dem ContiBreakdownService gibt es seit 1978 ein reaktionsschnelles Netz von Vertragshändlern für zusätzliche Sicherheit bei Reifenpannen.

Datum

1. Dezember 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.