Ab 2010 findet AMI alle zwei Jahre statt Zoom

Transportwelt: AMI nur noch alle zwei Jahre

Die Leipziger Messe Auto Mobil International (AMI) findet ab 2010 nur noch alle zwei Jahre statt. Im neuen Turnus bleibt nach Angaben der Leipziger Messe die Kombination mit der Fachmesse AMITEC erhalten.

Darauf haben sich die Leipziger Messe und der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) verständigt. In diesem Zusammenhang verlängerten der VDIK und die Leipziger Messe ihren Kooperationsvertrags bis 2016. „Mit dem Zweijahresrhythmus wird die AMI/AMITEC die Chance nutzen, künftig jeweils in den geraden Jahren zur größten Automobilausstellung in Deutschland mit hervorragender Ausstrahlung auf unsere Nachbarländer in Mitteleuropa zu werden“, sagt VDIK-Präsident Volker Lange. 2008 verzeichnete die AMI eigenen Angaben zufolge mit 293.000 Gästen ihr bisheriges Rekordergebnis. Experten der Automobilbranche begrüßen einer Mitteilung zufolge den Rhythmuswechsel. Die Positionierung der AMI im Wechsel mit der IAA in Frankfurt würde den Unternehmen Planungssicherheit bringen.

Datum

17. Juni 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Arbeitsrecht
Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.