Schließen

Transportwelt

Schwedische Post bestellt Fiat Fiorino

Schwedische Post bestellt 3.000 Fiat Fiorino

Großauftrag für Fiat: Die Italiener liefern 3.000 Fiorino 1.3 Multijet an die schwedische Post aus. Lorenzo Sistino, CEO von Fiat Professional, hat die ersten Fahrzeuge an Andreas Falkenmark, CEO der schwedischen Post, übergeben.  Das Besondere: Die Fahrzeuge sind allesamt Rechtslenker. Gerade in ländlichen Gegenden stehen die Häuser in Schweden weit auseinander und die Briefkästen direkt an der Straße. Sitzt der Fahrer rechts, braucht er nicht mehr auszusteigen, um die Post einzuwerfen. Bei einem Normverbrauch von 4,4 Liter/100 km kommt der Fiorino 1.3 Multijet mit einer Tankfüllung theoretisch über 1.000 km weit.

Unsere Experten
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen. Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu? Verbandskasten Muss der Verbandskasten gültig sein?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.