Schütze, Pistole, Täter, Überfall Zoom

Autotransporter: Mutmaßlicher Schütze ist gefasst

Einsatzkräfte des Bundeskriminalamtes (BKA) und Behörden aus Nordrhein-Westfalen und Bayern haben einen Lkw-Fahrer festgenommen, der in der Serie der bundesweiten Schüsse auf Autotransporter als tatverdächtig gilt.

Der Mann aus Nordrhein-Westfalen soll nach BKA-Angaben seit Juli 2008 in mehr als 700 Fällen Autotransporter, andere Fahrzeuge und Gebäude von seinem Fahrzeug aus beschossen haben. Dabei wurden auch zwei Frauen verletzt. Laut dem BKA ist der 57-Jährige als Berufskraftfahrer bei einer Spedition angestellt und besitzt mehrere Schusswaffen.

Ilona Jüngst

Autor

Foto

Fotolia

Datum

24. Juni 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
eurotransport-Experte Klaus Willems Klaus Willems Inspektor der belgischen Polizei i.R.
Consulting für den Straßentransport - Aus- Weiterbildung der Berufskraftfahrer - Gerichtsgutachten Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.