Truck Race zweiter Lauf 2009 in Misano/I

Truck Racer braten Misano

Truck Race Misano Foto: Oscar Hoogendoorn 13 Bilder

Bei 35 Grad im Schatten und fast das ganze Wochenende über strahlend blauem Himmel, kam beim zweiten Lauf der FIA European Truck Racing Championship richtige Urlaubstimmung auf. Kein Wunder! Schließlich liegt die Strecke in Misano ja auch nur ein paar Kilometer vom berüchtigten Teutonengrill an der italienischen Adriaküste entfernt.27.000 Besucher ließen am 23./24. Mai das Meer Meer sein und pilgerten zu den Truck Racern!

Der Samstag stand ganz unter schweizer Flagge. Markus Bösiger schaffte es, dicht gefolgt vom Teamkollegen David Vrsecky, beide Championship Rennen für sich zu entscheiden. Interessant hierbei: Nach den neuen Regeln startete der Schweizer im zweiten Rennen aus der vierten Startreihe von Startplatz acht. Der Sonntag brachte eine kleine Kehrtwende. Das erste Championship Rennen entschied David Vrsecky klar für sich. Im zweiten Rennen musste er sich allerdings Antonio Albacete und seinem Teamkollegen Bösiger geschlagen geben. Überraschend gut schnitt wieder Egon Allgäuer auf Platz vier ab, der mit dem neuen Reglement gut zu recht zu kommen scheint. Markus Altenstrasser positionierte sich wieder einmal klar vor seinem Teamchef Frankie Vojtisek, während sich Jochen Hahn zwischen die beiden Renault mogeln konnte. In den beiden hoch dotierten ersten Championship Rennen jeweils am Samstag und Sonntag, ging er leer aus und schaffte in den beiden anderen Rennen nur den vierten Platz. Ergibt weniger als ein Drittel der Punkte, die sein Markenkollege Albacete abstaubte. Hinter Vojtisek schoben sich die beiden Briten Oliver und Levett, vor Hahns Teamkollegen Balazs Szobi. 

Nach dem zweiten Lauf konnte der Spanier Albacete seine Führung mit 103 Punkten nicht weiter ausbauen. Die Buggyra sind ihm dicht auf den Versen und liegen mit 88 (Bösiger) bzw. 83 Punkten (Vrsecky) eng beieinander. In der Teamwertung bauen die Buggyra ihre Führung um ganze vierzig Punkte auf 191 Zähler aus. Zweiter ist derzeit das Frankie Truck Racing Team mit 131 Punkten, gefolgt vom Team Hahn Oxxo Racing mit 101 Punkten.      

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.