Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Vorausschauender Tempomat

Daimler will das System weiterentwickeln

Martin Zeilinger, Leiter Vorentwicklung Daimler Trucks Foto: Andreas Wolf

Daimler wird seinen vorausschauenden Tempomat PPC künftig weiterentwickeln. Dies erklärte Martin Zeilinger, Leiter Vorentwicklung Daimler Trucks auf der 9. Euroforum-Jahrestagung in München.

04.04.2014 Andreas Wolf

Weiteres Potenzial für den vorausschauenden Tempomaten sieht Martin Zeilinger in Anwendungen für Hybridfahrzeuge und für innerstädtische Verteilerfahrzeuge. Bei der Weiterentwicklung der Systeme gehe es vor allem um verbesserte Kartendaten und selbstlernende Karten sowie eine Beeinflussung des Batterie-Managements und des Thermo-Managements.

Weitere Trends sieht der Daimler-Entwickler in einer Verbesserung der Effizienz unter anderem mit Hilfe von aerodynamischen Maßnahmen an Zugmaschine und Auflieger in Zusammenhang mit neu zu definierenden Maßen, aber auch im Leichtbau und  in der Nutzung der Abgasenergie.

Telemedizinische Betreuung des Fahrers

Große Bedeutung misst Zeilinger ebenso einer weiteren Online-Vernetzung des Lkw zu. Während es beim Pkw dabei vor allem um Infotainment und Social Networks gehe, liege der Fokus beim Lkw auf den Gebieten Fleet- Management, Maintenance-Management, Tele-Diagnose und Fahrzeug-Konfiguration. Größere Übertragungsraten von Daten böten dabei künftig völlig neue Möglichkeiten. Dazu könnten laut Zeilinger beispielsweise auch die medizinische Betreuung des Fahrers und das Einleiten eines Fahrzeugstopps bei Notfällen aus der Ferne gehören.

Neues Heft
FF 09 2018 Titel
Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter