Truck Rallye

Michael Kotterer schwer verunglückt

Kotterer Foto: Klaus-Peter Kessler

Der Ex-Truck Trialer und aktive Truck-Rallyepilot Michael Kotterer ist am vergangenen Wochenende schwer verunglückt.

Wie Vater und Teamchef Dietmar Kotterer mitteilte, war Michael K. Mitfahrer in einem von Dominik Tiefenthaler, bei Rallyes zuletzt dritter Mann im Cockpit des grünen Rallye-Axor, durch den Heimatort Dornbirn/Vorarlberg gelenkten Pkw.

Das Fahrzeug soll danach eine Mauer touchiert haben und ist danach mit großer Geschwindigkeit mit der Beifahrerseite gegen einen Baum geprallt. Der auf dem Sitz neben Dominik T. mitfahrende Beifahrer verstarb noch am Unfallort. Michael Kotterer, der auf dem Platz hinter dem Beifahrer saß, erlitt bei dem Aufprall schwere Kopfverletzungen und mehrere Brüche des rechten Beins. Im Krankenhaus wurde Michael in ein künstliches Koma versetzt, das aktuell noch andauert.

Fahrer Dominik Tiefenthaler und ein weiterer, hinten neben Michael K. mitfahrender Passagier kamen mit leichten Verletzungen davon.

Truck Sport Magazin sendet Michael Kotterer und seiner Familie alle guten Wünsche auch im Namen der gesamten Truck Sport Szene und hofft auf eine baldige Genesung.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.