Toyota

Neuer Versuch mit dem Proace

Toyota Proace Foto: Toyota

Ab sofort steht der Toyota Proace beim Händler. Mit dem zum Peugeot Expert und Citroën Jumpy baugleichen Fahrzeug meldet sich der Hersteller auf dem Transporter-Markt zurück.

Sein Vorgänger, der Hiace, kam im Jahr 1967 auf  den Markt. Der mutete gerade in den letzten Jahren recht rustikal und technologisch rückständig an, gemessen an den Standards im europäischen Transportersegment.

Toyota Proace basiert auf den baugleichen Fahrzeugen Peugeot Expert und Citroën Jumpy

Entsprechend zurückhaltend entwickelte sich der Absatz. Toyota reagierte und stoppte den Verkauf des Hiace hierzulande. Nach einer Pause von knapp zwei Jahren zwischen 2011 und 2013 meldet sich der Hersteller nun mit dem Proace auf dem Markt zurück.
Der neue Transporter, zu haben als Kastenwagen, Doppelkabine und in verglaster Version, basiert auf den baugleichen Fahrzeugen Peugeot Expert und Citroën Jumpy. Er ist der erste Spross aus der Liaison mit der Société Européenne de Véhicules Légers.

Fiat hat sich im vergangenen Jahr aus dem Produktionsverbund zurückgezogen, der Scudo wird aber noch bis zum Jahr 2016 baugleich gefertigt. Mehr lesen Sie in der November-Ausgabe von lastauto omnibus.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.