Schließen

Maße und Gewichte bei Lkw

BWVL fordert 44 Tonnen Gesamtgewicht

Achtungsschild 44 Tonnen Foto: Fotolia, Montage: Mannchen

Der Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik (BWVL) gibt der Diskussion um Maße und Gewichte neue Nahrung. Verbandspräsident Jochen Quick regt an, über Gesamtgewichte von 44 Tonnen nachzudenken.

"Durch sechs statt fünf Achsen wäre gleichzeitig sichergestellt ist, dass die Achslast und damit die Belastung der Straßen und Brücken nicht steigt", sagte er. Eine solche Erhöhung könne dazu beitragen, Transporte einzusparen und damit auch dem Mangel an Berufskraftfahrern zu begegnen. Davon abgesehen hätten deutsche Unternehmen bei den Gesamtgewichten derzeit einen klaren Wettbewerbsnachteil innerhalb von Europa.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.