Goodyear Dunlop

Neue Testanlage für Winterreifen in Finnland

Foto: Goodyear Dunlop

Goodyear hat im Norden Finnlands eine neue Testanlage für Lkw- und Pkw-Winterreifen eröffnet.

Goodyear hat im Norden Finnlands eine neue Testanlage für Lkw- und Pkw-Winterreifen eröffnet. Das Mikroklima der in einem Tal gelegenen Anlage soll Tests unter winterlichen Bedingungen von November bis April zulassen.

Die Arctic Center genannte Anlage des Reifenherstellers liegt rund 300 Kilometer nördlich des arktischen Polarkreises in der Nähe der Stadt Ivalo im Nordosten Finnlands. Der Rundkurs wird von Goodyear gegen exklusive Nutzungsrechte geleast. Zu der Testanlage gehören laut Goodyear mehrere Schnee- und Eis-Pisten, Büroräume und Hallen zur Wartung der Testfahrzeuge und Vorbereitung der Testreifen. Auf dem Gelände mit kontrolliertem Zugang will der Reifenhersteller vor allem Prototypen und neue  Technologien erproben.

Die Möglichkeit, unter idealen Eis- und Schneebedingungen arbeiten zu können, sei ein echter Gewinn, erklärt Jean-Pierre Jeusette, Generaldirektor des Goodyear-Innovationszentrums in Luxemburg. Die auf den Teststrecken herrschenden Verhältnisse ließen sich nicht im Labor reproduzieren. Um ganzjährig bei unterschiedlichen Schneestrukturen testen zu können, erprobt Goodyear seine Winterreifen zusätzlich auf Strecken in Frankreich, Luxemburg, der Schweiz und in Neuseeland.
 
 
 

Who is Who 2018
WHO IS WHO WERKSTATT aktuell

Branchen-Überblick für Werkstatt, Service und Aftersales.