Schließen

Transportwelt

Frachten steigen um 13,5 Prozent

Frachten steigen um 13,5 Prozent

Die Transportpreise sind im zweiten Quartal 2010 um 13,5 Prozent gegenüber dem ersten Quartal gestiegen. Das ergibt sich aus der vierten Ausgabe des Transportmarkt-Monitors, den die Logistikplattform Transporeon und das Beratungshaus Capgemini gemeinsam erstellen. Damit lägen die Frachten wieder auf dem Vorkrisenniveau des ersten Halbjahrs 2008, heißt es. Haupttreiber des Preisanstiegs ist nach Angaben der beiden Partner der hohe Anstieg nach Transportdienstleistungen.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.