Schließen

Transportwelt

Daimler ruft Dachträger zurück

Daimler ruft Dachträgersystem für Sprinter zurück

Daimler ruft Dachträgersysteme für den Mercedes-Benz Sprinter zurück. Der Grund: Bei einem unbeladenen Trägersystem könne sich die vorderste Querstrebe durch Resonanzschwingungen lockern und im Extremfall abbrechen, teilte der Stuttgarter Autobauer mit. Jeder Kunde, der einen Dachlastkorb (B6 656 08 10) zwischen 2006 und 2008 für einen Sprinter der aktuellen Baureihe erworben hat, wird vom Daimler-Konzern gebeten mit einer Mercedes-Benz-Niederlassung oder einem Vertragshändler Kontakt aufzunehmen. Dort würden die betroffenen Teile umgehend und kostenlos gegen neue, modifizierte Dachkörbe eingetauscht. Kunden können sich zudem europaweit unter der kostenlosen Telefonhotline 0 08 00/97 77 77 77 informieren. Europaweit sind nach Daimler-Angaben derzeit rund 110 Dachträgersysteme diese Art im Einsatz.

Unsere Experten
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Polizei Sind alle Polizisten Beamte? Fahrverbot Was hat sich durch die Umstellung des Verkehrszentralregisters in das Fahreignungsregister geändert?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.