Schließen

Transportwelt

1.200 Sprinter für die Bundespolizei

1.200 Sprinter für die Bundespolizei

Das Bundesministerium des Innern erweitert seinen Fuhrpark um mehr als 1.200 Mercedes-Benz Sprinter. Die ersten Fahrzeuge wurden bereits auf der Leipziger Fachmesse & Konferenz für Polizei- und Spezialausrüstung (GPEC) in Leipzig übergeben. Alle weiteren Fahrzeuge werden in den kommenden beiden Jahren ausgeliefert. Grundlage der Entscheidung für die Daimler-Fahrzeuge war eine europaweite Ausschreibung. Die Transporter verfügen über einen Vierzylinder-Euro-5-Dieselmotor, der optional die EEV-Norm erfüllen kann. Gebaut werden die Sprinter in Düsseldorf und Ludwigsfelde.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen. Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu? Verbandskasten Muss der Verbandskasten gültig sein?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.