Schließen

Transportwelt

1.200 Sprinter für die Bundespolizei

1.200 Sprinter für die Bundespolizei

Das Bundesministerium des Innern erweitert seinen Fuhrpark um mehr als 1.200 Mercedes-Benz Sprinter. Die ersten Fahrzeuge wurden bereits auf der Leipziger Fachmesse & Konferenz für Polizei- und Spezialausrüstung (GPEC) in Leipzig übergeben. Alle weiteren Fahrzeuge werden in den kommenden beiden Jahren ausgeliefert. Grundlage der Entscheidung für die Daimler-Fahrzeuge war eine europaweite Ausschreibung. Die Transporter verfügen über einen Vierzylinder-Euro-5-Dieselmotor, der optional die EEV-Norm erfüllen kann. Gebaut werden die Sprinter in Düsseldorf und Ludwigsfelde.

Unsere Experten
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Polizei Sind alle Polizisten Beamte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.