Fahrzeuge

Bildsprache

Das Transportgewerbe macht seinem Ärger Luft

Das Transportgewerbe macht seinem Ärger über die Kostenlast mit immer neuen Plakaten auf Lkw-Rückwänden Luft. Die Firmengruppe Logistik in XXL aus Braunschweig hat eine weitere Karikatur auf einem Auflieger angebracht, die Bundesverkehrsminister Tiefensee als Pinocchio mit langer Nase darstellt und für ihn die Abwrackprämie fordert. Der Künstler Götz Wiedenroth aus Flensburg hat das Motiv im Auftrag von Firmenchef Hans-Werner Stagars umgesetzt. Diese Darstellungen sind allerdings nicht Teil der aktuellen Protestkampagne des Bundesverbands Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL), die ebenfalls auf eine plastische Bildsprache setzt und Bundeskanzlerin Angelika Merkel aufs Korn nimmt. 

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.