Fahrzeuge: DEKRA-Symposium zur Ladungssicherung

Das Unternehmen DEKRA Automobil und die VDI Gesellschaft Produktion und Logistik veranstalten am 8. und 9. Oktober 2009 am EuroSpeedway Lausitz das DEKRA/VDI- Symposium „Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen“. Im Fokus der Veranstaltung steht die aktuelle Entwicklung der Ladungssicherung. Themen des Symposiums sind unter anderem die unterschiedlichen Methoden und Berechnungsansätze in Europa. Experten rücken zudem den Verbesserungsbedarf in den Mittelpunkt und nehmen weiterentwickelte Methoden unter die Lupe. Referenten des einzigen internationalen Symposiums vermitteln Wissen und diskutieren mit den Teilnehmern über Ladungssicherung in Theorie und Praxis. Auf der zweitägigen Veranstaltung verleiht DEKRA zusammen mit dem EVU und dem DVR den europäischen Sicherheitspreis. Teilnehmer der Veranstaltung haben außerdem die Möglichkeit zum freien Fahren auf dem EuroSpeedway Lausitz. Die Teilnahmegebühr beträgt 720 Euro plus Mehrwertsteuer. DEKRA- und VDI-Mitglieder zahlen 580 Euro netto. Anmelden können Sie sich direkt in Klettwitz unter der Fax-Nummer  +49/(0) 3 57 54-73 45- 5 00. Ein Formular finden Sie auch . Begleitende Ausstellung Darüber hinaus begleitet eine Ausstellung das Symposium. Sowohl am 8. und 9. Oktober als auch auf dem anschließenden Lasi-Informationstag am 10. Oktober und beim "Herbstglühen" am 11. Oktober stellen Firmen ihre Produkte zum Thema Ladungssicherung aus.  Unternehmen, die sich auf der Ausstellung präsentieren möchten, finden am Endes des angehängten pdf-Dokuments ein Fax-Formular. Die Fax-Nummer lautet: +49/(0) 7 11-78 61-28 84 .

Datum

6. Juli 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.