Truck Race in Misano 14 Bilder Zoom

Truck Race EM: Neustart in Misano

Nach einer extra langen Winterpause meldet sich die Truck Race Europameisterschaft zurück. Dabei liegen die Augen aller Fans auf dem neuen MKR Team. Wie schlagen sich die Umsteiger wohl? Antwort: Grandios!

Schon das Fahrerbriefing sorgt für ein Aufhorchen: Der Russland-Lauf soll kommen. Und auch die Superpole kommt 2010 zum ersten Mal. Nach einem ersten Zeitfahren, treten die besten nochmals auf freierer Strecke gegeneinander an. 

Hier holt sich Jochen Hahn die erste Pole vor den beiden Renault-"Rookies" Markus Bösiger und Oestreich. Im Rennen schnappt sich Bösiger schon in der zweiten Runde Jochen Hahn. Im Gegenzug geht drei Runden später Albacete am Ex-Rentner Oese vorbei. Auf Anhieb sind die neuen Renner von Mario Kress also auf Augenhöhe mit den MAN. Der Buggyra von Titelverteidiger David Vrsecky hat da das Nachsehen: Für den Tschechen bleibt nur Platz sechs. 

Wie im letzten Jahr, starten die ersten acht im zweiten Rennen verkehrt herum. In der ersten Reihe also Alex Lvov und Balazs Szobi, dahinter Lacko und Vrsecky. Schon in Runde ein kommt es allerdings zum Rennabbruch. Der Grund hierfür war ein kapitaler Crash zwischen Markus Oese Oestreich und Antonio Albacete. Oese hat den Spanier Albacete "leider etwas unsanft aus dem Weg geräumt", wie es MKR-Teammanagerin Séline Hellmonds passend ausdrückt. Ein Neustart fällt aus. Zuviel Diesel und Öl liegt auf der Strecke. 

Neuer Tag, neues Glück dachte sich wohl Jochen Hahn am Sonntag. Im ersten Zeittraining sichert er sich vermeintlich den ersten Platz in der Startaufstellung. Nach der Superpole ist er auf Platz drei durchgereicht. Die ehemaligen Teamkollegen Vrsecky und Bösiger haben sich vor gedrängelt. Platz vier geht an Oese vor Albacete. Wieder zeigt sich, was für einen guten Job das neue Team über die Winterpause gemacht hat. 

Allerdings muss Bösiger im Rennen den ersten Platz an Vrsecky abgeben. Der ist einen Lidschlag schneller unterwegs. Nase an Nase fahren die beiden in die erste Rechtskurve, doch Vrsecky schiebt sich vorbei. Dritter bleibt Jochen Hahn, vor Oese und Albacete. 

Hahn treibt das ganze Rennen über Bösiger vor sich her. Und zusammen machen sie dem Tschechen Vrsecky die Hölle heiß. Der kann nur kämpfen und sich mühsam von den Streithähnen weg kämpfen. Dabei hilft ihm ausgerechnet Hahn. Der klopft so vehement bei Bösiger an, dass der wohl erst einmal nach hinten schaut, bevor er seinen Ex-Kollegen angreifen kann. Am Ende fährt Hahn sogar fünf Zehntel schneller pro Runde als der Schweizer. Trotzdem hält Bösiger dicht. 

Hinter dem Dreikampf gehen Oestreich, Albacete, Levett, Lacko und Szobi ins Ziel. Adam Lacko steht also als Wiedereinsteiger im vierten Rennen des Wochenendes hinter Balazs Szobi in der ersten Startreihe. Vorher allerdings eine Schrecksekunde für Buggyra. Bei seiner Flucht vor Bösiger/Hahn ist David Vrsecky etwas zu optimistisch gewesen - Strafe wegen Overspeeding. Er fällt zurück auf Platz vier, hinter Oese und noch vor seinen Erzrivalen Albacete. Bösiger erbt den Sieg.

Zum Abschluss des Wochenendes macht die dritte und vierte Startreihe kräftig Druck. Lacko und Szobi bleiben nicht lange vorn. Am Start kann sich allerdings Lacko noch absetzen und bleibt vor Albacete und Vrsecky - allerdings nur bis Runde drei. Dann geht Albacete vorbei. Und nach ihm noch Vrsecky und Hahn. Lacko bleibt vor Szobi und Lvov, die vor den MKR die Tür zumachen. 

Trotzdem bleibt Bösiger in der Meisterschaft knapp vor Hahn. Dahinter mit etwas Abstand noch knapper Albacete und Vrsecky und knapp dahinter Oestreich. Adam Lacko sichert sich den sechsten Platz.

Auch in der Teamwertung ist MKR vorne, vor Hahn Oxxo Racing und Truck Sport Bernau.  

Foto

Thomas Küppers

Datum

25. Mai 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen