Truck-Grand-Prix 2017 Freitag 23 Bilder Zoom
Foto: Franziska Niess

Truck-Grand-Prix Tag 1

Drei Tage Ausnahmezustand in der Eifel

Beim 32. Truck-Grand-Prix herrscht drei Tage lang Hochbetrieb auf und neben der Traditionsstrecke an der Nürburg. Hier kommen die Impressionen vom ersten Tag.

Auf der Rennstrecke haben die Truck-Rennfahrer, die beim Mittelrhein Cup antreten, bereits das erste Rennen hinter sich. Morgen treten sie noch zweimal an, aber auch die FIA European Truck Racing Championship startet morgen. Bei den insgesamt vier Rennen läuft der Asphalt - bei hoffentlich trockenem Wetter - so richtig heiß. Am Sonntag folgen ab 13:10 Uhr die nächsten Rennen.

Truck-Grand-Prix heißt aber nicht nur drei Tage Motorsport-Action pur. Auch neben der Rennstrecke wird den Besuchern allerhand geboten. Fahrerlager, rund 60 Aussteller aus der Nutzfahrzeugbranche oder zahlreiche Music-Acts sorgen für ein buntes Rahmenprogramm.

Am Freitagabend heizt die Gerd-Blume-Show dem Publikum ein, anschließend treten die Kölschrocker von Brings auf. Den Abschluss am Freitagabend bildet die Megaband. Die Party am Ring kann beginnen!

Franziska Niess

Datum

30. Juni 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Leitung von großen Fuhrparks und der Tätigkeiten rund um den Fuhrpark Profil anzeigen Frage stellen
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen