Transportwelt: Palfinger baut USA-Geschäft aus

Der Hersteller für hydraulische Handlingsysteme Palfinger baut sein USA-Geschäft weiter aus und übernimmt das amerikanische Unternehmen Automated Waste Equipment (AWE).

Der Hersteller von Containerwechselsystemen mit Sitz in New Jersey hält nach Angaben von Palfinger bis zu 70 Prozent Marktanteile in den einzelnen Bundesstaaten. In den USA soll er der zweitgrößte Hersteller sein von so genannten Cable Hoists. Sie funktionieren nicht wie in Europa üblich über ein Hakengerät, sondern über ein Stahlseilsystem. AWE erzielte 2008 einer Mitteilung zufolge mit knapp 40 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 13 Millionen US-Dollar (rund 9,3 Millionen Euro). Bereits 2008 hat Palfinger das amerikanische Unternehmen Ohmaha Standard übernommen.

Datum

9. Juli 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Markus Bauer, Experte für Trucksport Markus Bauer Truck Sport
Redakteur beim ETM Verlag. Truck Sport in allen Variationen ist sein Steckenpferd… Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.