DHL startet Klimaprojekt Zoom

Transportwelt

DHL startet Klimaprojekt

Das Post- und Logistikunternehmen Deutsche Post DHL startet ein eigenes Klimaschutzprojekt. In Lesotho sollen Brennholzkocher für sinkende Emissionswerte sorgen. Die Kocher mit dem sprechenden Namen Save 80 sparen laut DHL dank ihrer Edelstahl-Bauweise 80 Prozent an CO2 Emissionen ein. Trotz des geringeren Holzverbrauchs gegenüber bislang verwendeter Kocher soll der Save 80 länger warm bleiben. Ein positiver Nebeneffekt sei, dass dadurch weniger Wälder in dem südafrikanischen Land abgeholzt werden müssten. DHL arbeitet bei diesem Projekt mit Atmosfair zusammen, einer weltweit agierenden Kompensationsagentur. Durch die Investition in verschiedene Klimaschutzprojekte will DHL die Emissionen kompensieren, die durch die täglichen Transporte anfallen. Im Gegenzug erhält DHL Emissionsgutschriften. Die sogenannten Go Green-Sendungen seien deshalb CO2-neutral. 

Datum

10. Dezember 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Fred Dremel, Experte für Sozialvorschriften für das Fahrpersonal im Strassenverkehr, Arbeitszeitrecht , Kontrollgeräte Fred Dremel Sozialvorschriften
Von 1980 bis 2013 Betriebsprüfer Arbeitsschutz in Aachen auf dem Gebiet Sozialvorschriften für… Profil anzeigen Frage stellen
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.