Zoom

Transportwelt: 39.000 Förderanträge eingegangen

Beim Bundesamt für Güterverkehr (BAG) sind für das Jahr 2010 bisher 39.000 Förderanträge eingegangen. Zwei Drittel beziehen sich auf das De-minimis-Programm. Ein Drittel entfällt auf das Aus- und Weiterbildungsprogramm. Die entsprechende Fördersumme beläuft sich auf 590 Millionen Euro. Im Vorjahr waren es nur 195,4 Millionen Euro. Das erklärte BAG-Präsident Andreas Marquardt am Samstag bei der Jahrestagung des Verbands des Württembergischen Verkehrsgewerbes. Gleichzeitig machte Marquardt auf zwei Änderungen bei den Antragsverfahren aufmerksam: So können Unternehmen ihre De-minimis-Förderanträge noch bis Ende dieses Monats einreichen. Der maximale Fördersatz erhöht sich auf 2.000 Euro je Lkw, doch winken jeweils nur noch 90 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

15. Juni 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Leitung von großen Fuhrparks und der Tätigkeiten rund um den Fuhrpark Profil anzeigen Frage stellen
Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Optimierung von Organisation, Prozessen und der IT in Transport und Logistik Rainer Hoppe Softwareauswahl und -einführung
Rainer Hoppe berät Speditionen und Logistikunternehmen bei der Auswahl von Software für das… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.