Tankstelle Potsdam Pirschheide Zoom
Foto: Total

SVG/Total

Kooperation im Tankkartengeschäft

Die bundesdeutschen Straßenverkehrsgenossenschaften (SVG) arbeiten fortan mit dem Mineralölkonzern Total zusammen und bringen die Tankkarte SVG/Total Card auf den Markt.

Die Tankkarte kann nach Angaben der Bundes-Zentralgenossenschaft Straßenverkehr in 16 Ländern Europas eingesetzt werden. 13.000 Akzeptanzstellen stehen den künftigen Besitzern der Karte zur Verfügung. 3.000 davon sind speziell für Lkw geeignet. In Deutschland wird die Karte an 2.150 Total-, Avia- und Westfalen-Stationen akzeptiert.

Der Leistungsumfang der Karte kann individuell festgelegt werden. Er reicht vom Tanken über einen internationalen Reparatur- und Pannendienst bis hin zur Rückerstattung der ausländischen Mehrwert- und Mineralölsteuer. Die SVG/Total Card ist durch PIN, Online-Autorisierung und automatische Transaktionsüberwachung geschützt. Rechnungen bekommt der Kunde halbmonatlich oder monatlich aufgeschlüsselt nach ausgewählten Leistungen, Ländern, Fahrzeug beziehungsweise Fahrer.

Datum

4. September 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
eurotransport-Experte Klaus Willems Klaus Willems Inspektor der belgischen Polizei i.R.
Consulting für den Straßentransport - Aus- Weiterbildung der Berufskraftfahrer - Gerichtsgutachten Profil anzeigen Frage stellen
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.