IAA Hannover 2012 Zoom

Modelle: Ein Traum in Klein

Liebhaber von Mini-Nutzfahrzeugen und Modellautos kommen am Wochenende auf ihre Kosten. In Halle 11 verkaufen rund 70 Aussteller Sammlerobjekte.

Es geht nur sehr, sehr langsam voran im Foyer der Halle 11. Die Modellauto-Sammlerbörse gehört schon seit zwei Jahrzehnten zum Repertoire der IAA Nutzfahrzeuge. Wer sich ins Foyer der Automania begibt, der sucht und lässt sich faszinieren.  Ob Jung oder Alt, für jeden Jäger und Sammler gibt es dort etwas zu finden. Auf den Tischen stehen, liegen und stapeln sich außergewöhnliche Modelle von Lkw, Landmaschinen oder Pkw. Auch ausgefallene Fahrzeuge, handgefertigte Oldtimermodelle und seltene Sammlerstücke lassen sich auf jedem Tisch bewundern und kaufen. Sie sind die Stars der Automania. Tisch an Tisch auf einer Länge von mehr als 300 Metern bieten die Händler und Sammler Schätze an.

Automania ist eine Hauptattraktion des Wochenendes

Auch in diesem Jahr ist die Modellauto-Sammlerbörse Automania wieder eine der Hauptattraktionen des Besucherwochenendes und begeistert Kinder sowie Erwachsene. Dort wird gekauft, getauscht und gefachsimpelt. Modellfahrzeugexperten haben aktuelle und historische Nutzfahrzeugmodelle, Schwertransporter, Traktoren, historische Werbeschilder und seltene Pins im Angebot. Auch Günther Schneid aus Erlangen gehört zu ihnen. Er bietet an seinem Stand rund 500 verschiedene Modellfahrzeuge an. Das Highlight seiner Auswahl ist ein handgearbeiteter Modellbus vom Typ Skoda 9 TR HAT 28. Die 40.000 Sammlerstücke, die er zu Hause in seiner Sammlung hat, würde er allerdings niemals hergeben.

Seit 1987 im Modellautogeschäft

Ein weiterer Sammler ist seit 1987 im Modellautogeschäft und ein Automania-Aussteller der ersten Stunde. Er trennt sich nur ungern von dem roten Mini-Jeep, den er aus Brasilien mitgebracht hat und von dem es in Deutschland nur etwa 50 Stück gibt. Diesen verkaufe er nur an einen echten Liebhaber. Marij Dankers aus den Niederlanden ist Regionalleiterin des Mercedes-Benz Modellauto-Clubs. Auf ihrem Stand bietet sie vor allem Modelle von niederländischen Modellauto-Fans an, die aus Altersgründen ihre Sammlungen aufgegeben haben. Ihr Lieblingsstück ist ein handgefertigtes Feuerwehrauto von Mercedes-Benz aus Russland.

Autor

Foto

Karl-Heinz Augustin

Datum

23. September 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.