Mercedes-Benz Sprinter Zoom

Mercedes-Benz: Vision Van im Mittelpunkt der Neuheiten

Auf der Nutzfahrzeugmesse IAA steht bei Mercedes die KEP-Studie Vision Van im Mittelpunkt der Neuheiten.

Mit der KEP-Studie Vision Van stellt Daimler (Hallen 14 und 15) seine Zukunftsstrategie Mercedes Advance vor. Der Automobil-Konzern will sich vom Transporter-Hersteller zu einem Anbieter kundenorientierter Gesamtsystemlösungen entwickeln.

Mercedes präsentiert zudem den Sprinter mit einem – in einer Version – zulässigen Gesamtgewicht von 5,5 Tonnen. Weiter haben die Schwaben den Motor OM651 auf den Abgasstandard Euro 6 gebracht und diese Maßnahme zum Anlass genommen, den ersten beiden Leistungsstufen des Motors etwas mehr Leistung und Drehmoment einzuhauchen. So bietet jetzt die Einstiegsvariante des Motors statt bisher 95 PS (70 kW) künftig 114 PS (84 kW). Das maximale Drehmoment beträgt bei 2.200 Umdrehungen in der Minute 300 Newtonmeter. Die nächste Leistungsstufe mit bisher 129 PS (95 kW) liegt fortan bei 143 PS (105 kW) und entwickelt ein maximales Drehmoment von 330 Newtonmeter (bisher 300) bei 2.200 Umdrehungen in der Minute. Nicht weniger spannend sind die Neuerungen, die Mercedes im Transporter-Bereich übergreifend zu bieten hat. Und dazu gehören vor allem Assistenz, Connectivity und Dienstleistungen.

Andreas Wolf lastauto omnibus

Autor

Foto

Daimler AG - Product Communications Mercedes-Benz Vans

Datum

5. September 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.