Zoom

Fahrzeuge: Stellplätze

Vorsicht auf Autobahnparkplätzen angebracht

Die Laster-Runde, ein Gemeinschaftsprojekt der Lkw-Hersteller Daf Trucks, Renault Trucks, Scania Deutschland und Volvo Trucks Europa rät allen Autofahrern, Autobahnparkplätze vorsichtig anzufahren – besonders bei Einbruch der Dunkelheit. Der Grund für den Appell liegt einer Mitteilung des Verbands der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) in der permanenten Parkplatznot für Lastkraftwagen. Deshalb parken Lkw-Fahrer leider auch auf Zufahrten und Beschleunigungsstreifen oder Pkw-Parkplätzen. Halten sie aber auf der anderen Seite die gesetzlich vorgeschriebenen Ruhezeiten nicht ein, drohen ihnen hohe Strafen. Den derzeit zur Verfügung stehenden 21.000 Lkw-Stellplätzen auf Raststätten und Autobahnen und 20.000 Stellflächen auf Autohöfen steht ein Vielfaches an Lkw gegenüber. Nach Angaben des VDIK sind täglich rund 500.000 Lkw-Fahrer darauf angewiesen, ihre Ruhezeiten auf einem Betriebshof, in Industriegebieten, auf Parkplätzen abseits oder eben auf den verbleibenden Flächen im Umfeld der Autobahnparkplätze zu verbringen. Dies sollte auch Pkw-Fahrern bewusst sein.

Datum

30. April 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.