Zoom

Fahrzeuge: Stammplatz an der Spitze

ZF bereits zum fünften Mal in Folge beste Getriebemarke bei der Leserwahl des ETM-Verlags.

Getriebe von ZF in vier von zehn Siegerfahrzeugen. Bei der Leserwahl des ETM-Verlags landete ZF zum fünften Mal in Folge in der Produktgruppe Getriebe an der Spitze. Kriterien für die Wahl waren Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit der Nutzfahrzeuggetriebe. ZF bei den Lesern ganz weit oben Und wieder haben die Leser der Fachmagazine „lastauto omnibus“, „trans aktuell“ und „Fernfahrer“ entschieden: Die beste Marke unter den Nutzfahrzeuggetrieben heißt auch 2009 ZF. Somit ging die Auszeichnung in der Produktgruppe Getriebe bereits zum fünften Mal nach Friedrichshafen. Für Rolf Lutz, Leiter des Unternehmensbereichs Nutzfahrzeug- und Sonder- Antriebstechnik und Mitglied der Unternehmensleitung der ZF Friedrichshafen AG, ist der Preis bei der jährlich stattfindenden Leserwahl besonders wichtig: „Die Leser der drei Fachzeitschriften sind für uns wichtige Multiplikatoren. Ihre Meinung und ihr Vertrauen in unsere Produkte sind für uns ungemein viel wert.“ Für die Leser der drei Fachzeitschriften gab erneut die hohe Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit der Getriebe von ZF den Ausschlag: Seit der Einführung der Wahl zur „Besten Marke“ im Jahr 2005 hat ZF den Preis in dieser Produktgruppe jedes Jahr für sich beanspruchen können. In der Gesamtwertung über alle Nutzfahrzeugkategorien stattet ZF vier von zehn Siegerfahrzeugen mit Getrieben aus. Mit Lenkungstechnik ist ZF Lenksysteme sogar in allen zehn Siegerfahrzeugen vertreten. Bereits zum fünften Mal als Sieger prämiert: die Nutzfahrzeug-Getriebe von ZF. Die Produktfamilie der manuellen Schaltgetriebe Ecosplit, Ecomid und Ecolite zeichnet sich durch Wirtschaftlichkeit, Langlebigkeit und Nutzerfreundlichkeit aus. Mit Hybrid auch in Zukunft an der Spitze ZF ist auch für die Zukunft bei der Antriebstechnik bestens gerüstet. Auch für Nutzfahrzeuge bietet ZF künftig Hybridtechnik von der Komponente bis zum kompletten Vollhybridsystem. Für Fahrzeuge, die im städtischen Verteilerverkehr eingesetzt werden, ergeben sich dadurch weitere, erhebliche Kraftstoffeinsparungen. Zukünftig werden die Kunden von ZF die Wahl zwischen den bewährten Getrieben ZF-AS Tronic lite und eTronic sowie dem neuen 6-Gang-Automatgetriebe ZF-EcoLife und ihren Hybrid- Versionen haben. Die Getriebe sind somit „hybrid ready“ und lassen sich problemlos in bereits vorhandene Systeme integrieren.   Neue Dimension: Das 6-Gang-Automatgetriebe ZF-EcoLife überträgt mehr Drehmoment bei geringerem Kraftstoffverbrauch. ZF entwickelt derzeit auch eine Hybrid-Variante des neuen Automatgetriebes für Nutzfahrzeuge. Für die Zukunft gerüstet: Alle Hybridgetriebevarianten von ZF auf Basis des Parallelhybridkonzepts können in den vorhandenen Antriebsstrang integriert werden wie die entsprechenden manuellen oder automatischen Getriebesysteme. >>> Hier geht es zur aktuellen Bildergalerie "Prämierungsfeier - Beste Nutzfahrzeuge 2009".

Datum

17. Juni 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.