Scania bietet Partikelfilter an Zoom

Fahrzeuge: Scania bietet Partikelfilter an

Der Lkw-Hersteller Scania bietet ab sofort Rußpartikelfilter zum Nachrüsten von Scania Lkw der Schadstoffklasse Euro 2 und Euro 3 an. Lkw dieser Schadstoffklassen werden mit nachgerüstetem Partikelfilter entsprechend besser eingestuft bei der Maut und der Vergabe von Plaketten für die Umweltzonen. Euro 3-Fahrzeug mit Filter sparen nach Angaben von Scania derzeit 2,1 Cent pro Kilometer ein. Euro-2-Fahrzeuge mit Filter 8,4 Cent . Der Lkw-Bauer bietet eigenen Angaben zufolge offenen als auch geschlossene Partikelfiltersysteme am. Bei offenen Systemen beträgt die Filterrate 50 Prozent und mehr, bei den geschlossenen Systemen liegt die Effizienz bei mehr als 95 Prozent. Bei Euo 2- Fahrzeugen besteht laut Scania die Möglichkeit über ein geschlossenes System die Einstufung in die Partikelminderungsklasse 2 zu erhalten. Damit erhält der Lkw auch die grüne Plakette. Die Investition amortisiert sich laut Scania schon innerhalb von 100.000 Kilometern. Scania-Werkstätten informieren Kunden über die Kalkulation der Amortisation. In die Berechnungen fließen nach Angaben des Herstellers auch die Zuschüsse aus den De-minimis-Förderprogrammen mit ein.

Datum

23. März 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.