Zoom

Fahrzeuge: In Österreich örtlich Kettenpflicht

Von den rund 200 Pässen in Europa sind zur Zeit 47 für den Durchgangsverkehr vollkommen gesperrt. Das teilt der Auto Club Europa (ACE) mit. Zugleich wachse vielerorts die Lawinengefahr. Kettenpflicht bestehe in Österreich für alle Fahrzeuge auf der B 21 zwischen Halltal und Mariazell, der B 115 zwischen Vordernberg und Präbichl, auf deer B 164 über den Dientner Sattel, auf der B 164 über den Filzensattel und auf der B 165 zwischen Wald/Pinzgau und Gerlospass. Sperren wegen Lawinengefahr gibt es auf der B 24 zwischen Wildalpen und Gusswerk, auf der B 99 zwischen Tweng und Untertauern und der B 198 auf der Verbindung Lech-Warth. Ferner berichtet der ACE, dass auf zahlreichen Landes- und Gemeindestraßen in Niederösterreich, Oberösterreich, der Steiermark, Salzburg, Tirol und Vorarlberg sowie Kärnten die Behörden immer wieder eine allgemeine Kettenpflicht anordnen. Auch in der Schweiz wurden laut ACE wegen Schnee für zahlreiche Haupt- und Kantonsstraßen Sondervorschriften mit Sperrungen und Schneekettenpflichten in Kraft gesetzt. Örtlich drohen auf Schweizer Bergstrecken Steinschlag, Erdrutsche und Lawinenabgänge.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

23. Februar 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.