Spedition Gruber gewinnt Spritsparwettbewerb Zoom

Transportwelt: Gruber gewinnt Spritsparwettbewerb

Die Spedition Gruber hat den Spritsparwettbewerb „Beat-the-Best“ der Reifenfirma Continental für sich entschieden. Die beiden im Wettbewerb befindlichen Fahrzeuge der Ludwigshafener verbrauchten mit neuen rollwiderstandsoptimierten Lkw-Reifen von Continental im Durchschnitt 2,3 Liter weniger pro hundert Kilometer als mit der Vorgängerbereifung. Insgesamt waren 19 Speditionen am Start. Die durchschnittliche Einsparung lag bei 0,86 Liter pro hundert Kilometer. Die gemittelte Fahrleistung pro Jahr lag bei 100.000 Kilometern. Der Wettbewerb von Continental lief folgendermaßen ab: Jede teilnehmende Spedition wählte zwei Fahrzeuge aus, die sie auf die neuen Continentalreifen der zweiten Generation umrüsten ließ. An den Fahrzeugen wurden die Verbrauchswerte sechs Monate bevor die neuen auf die Lkw kamen mit den Verbrauchswerten sechs Monate nach Montage der neuen Reifen verglichen. Gewonnen haben die Fahrer, die nach Ablauf des Wettbewerbs die größte Kraftstoffeinsparung erzielt haben.

Datum

27. September 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Arbeitsrecht
Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber… Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin Judith Sommer ist Fachanwältin für Arbeitsrecht. Seit über 10 Jahren berät und… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.