Zoom

Fahrzeuge: Auszeichnung

Voith Turbo erhält höchste Auszeichnung von John Deere

John Deere hat Voith Turbo den Partner-Status im Achieving Excellence-Programm in Davenport (Iowa) verliehen. Mit dem Programm will der weltweit führende amerikanische Landmaschinenhersteller die Beziehungen zwischen Hersteller und Lieferanten rund um den Globus stärken. Als Partner werden Unternehmen ausgezeichnet, deren Produkte und Services sich in Qualität und Zuverlässigkeit überdurchschnittlich bewährt haben. Voith Turbo liefert für John Deere hydraulische Torsionsschwingungsdämpfer Hydrodamp. Fred Smith und Franz Brenner von Voith Turbo bekamen den Preis von Peter Schall, John Deere, überreicht. John Deere etablierte das Programm 1991, um einerseits eine Bewertung seiner Zulieferer vorzunehmen und andererseits die Zusammenarbeit ständig zu verbessern. Bewertet werden nach objektiven Kriterien: Liefertreue, Qualität, technische Unterstützung und das Kosten-Controlling. Darüber hinaus findet eine Bewertung der gemeinsamen Geschäftsbeziehung statt. „Wir zeichnen Produkte und Service in besonderer Qualität aus; außerdem die Zuverlässigkeit und das Bestreben unserer Lieferanten, die Zusammenarbeit immer wieder als Herausforderung anzunehmen“, beschreibt John Deere den Partner-Status als höchste Klasse in der fünfstufigen Lieferantenbewertung. Mit dem Hydrodamp hat Voith Turbo eine Lösung zur Reduzierung von Torsionsschwingungen im Antriebsstrang entwickelt. In enger Zusammenarbeit mit Fahrzeug- und Getriebeherstellern leistet Voith Turbo mit seiner Kompetenz in der Schwingungstechnik einen Beitrag zu mehr Wirtschaftlichkeit, Komfort und höherer Lebensdauer: Der Hydrodamp ermöglicht das häufige Fahren im wirtschaftlichen unteren Drehzahlbereich und sorgt somit für Kraftstoffersparnis und eine Verringerung des Emissionsausstoßes. Der Hydrodamp fügt sich idealerweise in die ökologischen, Kraftstoff sparenden und modernen Antriebskonzepte ein. Namhafte Traktorenhersteller wie John Deere setzen auf die überzeugenden Eigenschaften und die hohe Qualität des Voith Hydrodamp, der derzeit drei Baureihen produziert und hauptsächlich in Traktoren, Bussen, Sonderfahrzeugen sowie Schienenfahrzeugen eingebaut wird. Die Jahresproduktion liegt bei über 100.000 Stück, mit weiter steigender Tendenz. Voith Turbo, der Spezialist für hydrodynamische Antriebs-, Kupplungs- und Bremssysteme für den Einsatz auf der Straße, der Schiene, in der Industrie und für Schiffsantriebe, ist ein Konzernbereich der Voith AG. Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Papier, Energie, Mobilität und Service. Gegründet 1867 ist Voith heute mit 37.000 Mitarbeitern, 4 Milliarden Euro Umsatz und weltweit über 270 Standorten eines der großen Familienunternehmen Europas. Voith ist offizieller Partner der Initiative „Deutschland - Land der Ideen.“

Datum

23. Mai 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.