24-Autohöfe holt sich das Triple Zoom

Fahrzeuge: 24-Autohöfe holt sich das Triple

Zum dritten Mal in Folge sind die 24-Autohöfe vom ETM-Verlag und DEKRA als beste Autohofkette Deutschlands ausgezeichnet worden. Mehr als 8.000 Leser, unter anderem von lastauto omnibus, haben an der Wahl zu den „Besten Marken 2009“ teilgenommen. Alexander Ruscheinsky, Chef der 24-Autohöfe ist stolz auf den Erfolg: „Eine Marke zu bilden, ist ein schwerer Weg, aber einer der sich lohnt.“ Ruscheinsky und sein Team haben die Markenbildung nach eigenen Angaben seit 1999 vorangetrieben. Damals wurde der erste 24-Autohof in Wernberg-Köblitz an der A 93 eröffnet. In der Zwischenzeit fungiere 24 als Dachmarke für weitere Marken, wie 24-Shop oder 24-Restaurant. „Wir gehen davon aus, dass wir in den nächsten fünf Jahren mit mindestens zwei Autohöfen pro Jahr expandieren“, umreißt Ruscheinsky seine Pläne. Dabei stehe auch die Umwelt im Fokus: „Wir wollen versuchen einen Autohof zu bauen, der sich durch regenerative Energien fast ausschließlich selbst versorgt.“

Datum

19. Juni 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.