1.200 Sprinter für die Bundespolizei Zoom

Transportwelt: 1.200 Sprinter für die Bundespolizei

Das Bundesministerium des Innern erweitert seinen Fuhrpark um mehr als 1.200 Mercedes-Benz Sprinter. Die ersten Fahrzeuge wurden bereits auf der Leipziger Fachmesse & Konferenz für Polizei- und Spezialausrüstung (GPEC) in Leipzig übergeben. Alle weiteren Fahrzeuge werden in den kommenden beiden Jahren ausgeliefert. Grundlage der Entscheidung für die Daimler-Fahrzeuge war eine europaweite Ausschreibung. Die Transporter verfügen über einen Vierzylinder-Euro-5-Dieselmotor, der optional die EEV-Norm erfüllen kann. Gebaut werden die Sprinter in Düsseldorf und Ludwigsfelde.

Datum

10. Mai 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Arbeitsrecht
Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber… Profil anzeigen Frage stellen
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.