Fahrermangel

In Deutschland fehlen 50.000 Berufskraftfahrer

11.03.2019

Berufskraftfahrer sind Mangelware: In Deutschland fehlen rund 50.000 Lkw-Fahrer. Warum niemand mehr Lkw fahren will und was das für verheerende Folgen hat, erfahren Sie hier.

Schlechtes Image, kaum Wertschätzung und wenig Gehalt – das sind die Hauptgründe für den Fahrermangel. Die Lage ist also ernst. Egal, ob Kurzstrecke oder im Fernverkehr, mittlerweile wird es eng für viele Speditionen. Dazu kommt noch ein akutes Nachwuchsproblem, der deutsche Lkw-Fahrer ist durchschnittlich über 50 Jahre alt. Dabei gibt es durchaus auch positive Beispiele, etwa die Unternehmen Fehrenkötter Transport & Logistik und Sievert Handel Transporte. Hier sind sich die Verantwortlichen einig: Der gute Ruf eines Unternehmens, ein wertschätzender Umgang mit den Fahrern und eine faire Bezahlung, machen die Suche nach guten Berufskraftfahrern auf jeden Fall erfolgreicher.

eurotransportTV wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von: Continental, Iveco, Knorr-Bremse und Schmitz Cargobull

Aktuelle Sendung
Weitere Videos
Unsere Sendungen