Toyota Proace 2.0

Viel Platz in der Hütte

Toyota Pro Ace Foto: Toyota 6 Bilder

Toyota legt den Proace neu auf. Der Transporter ist weiterhin baugleich mit Jumpy und Expert von Citroën und Peugeot. Er kommt in drei Längen und mit jeder Menge neuer Technik.

Mit dem neuen Proace möchte Toyota im leichten Nutzfahrzeug-Geschäft endlich Fuß fassen. Dazu haben die Japaner ihren Neuen ordentlich herausgeputzt und ihm einige Annehmlichkeiten mit auf den Weg gegeben. Zwar gab es bereits schon vom alten Proace einen Van-Ableger, der war aber nur minimalistisch und ihm fehlte es an Pkw-ähnlichem Komfort. Das ist mit dem Neuen nun erheblich anders. Auch die zweite Generation des Proace entstand in Zusammenarbeit mit Citroën und Peugeot und rollt im französischen Valenciennes vom Band. Nach dem Ausstieg von Fiat aus der Kooperation mit PSA übernahm Toyota die Position und durfte so auch bei der Entwicklung des Fahrzeugs stärker mitwirken. Aus­stat­tungs­­berei­nigt liegt der Proace mit dem Citroën ­Jumpy sowie dem Peugeot Expert nahezu auf einem Preislevel.

Los geht’s bei Toyota mit der 70 kW starken Einstiegsmotorisierung ab 20.900 Euro. Der Hauptunterschied zu seinen baugleichen Brüdern liegt, neben optischen Label-Retuschen, im Detail: Während es bei den beiden französischen Transportern nur zwei Jahre Garantie gibt, bringt der Japaner gleich ein dreijähriges Versprechen mit. Was bereits für viele Betriebe ein ausschlaggebendes Kaufargument für den Japaner sein könnte.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Toyota Pro Ace

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Technische Daten
Toyota Proace 2.0 Diesel (nur L2)
Außenlänge 5.309 mm
Außenhöhe 1.935 mm
Zul. Gesamtgewicht 3.100 kg
Kraftstoff Diesel
Tankinhalt 80 l
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Mit Digital-Abo voller Zugriff auf alle Inhalte, technische Daten und Experten
  • Newsletter bequem verwalten
  • Bevorzugte Themen auf der Startseite anpassen
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Titel von lastauto omnibus 11/2016
lastauto omnibus 11 / 2016
24. Oktober 2016
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Polizei Sind alle Polizisten Beamte? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.