Organisierte Pannenhilfe ist günstiger Zoom

Organisierte Pannenhilfe ist günstiger

Nicht immer ist das was am nächsten liegt auch das Beste: Wie eine Auswertung des ADAC Truck Service von über 1.000 Servicenotfällen innerhalb Europas ergab, können die Kosten für eine unorganisierte Pannenhilfe richtig teuer werden.

Von den rund zwei Millionen Pannenfällen mit einem Lkw, die im EU-Raum erfolgen, wird nach Angaben des Pannendienstleisters immer noch jede Zweite nicht im Rahmen eines Schutzbriefes abgewickelt. Ruft ein Lkw-Fahrer im Notfall den nächstgelegenen Hilfsdienstleister an, ist es jedoch vor allem im Ausland durchaus möglich, dass er einem unseriösen Unternehmen aufsitzt, welches aus der Notlage Profit zieht. ADAC Truck Service führt unter anderem drei Beispiele aus Frankreich, Spanien und England an, bei denen die Lkw-Fahrer im Vergleich mit extrem überteuerten Rechnungen für die Servicedienstleistungen konfrontiert wurden. Der ADAC Truck Service empfiehlt daher, eine frühzeitige Absicherung der Kosten und Leistungen im Pannenfall, was durch einen Schutzbrief oder international gültige Mobilitäts- und Servicegarantien gewährleistet wird. Text: Sandra Moser Datum: 18.08.2010

Datum

18. August 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen