TU Berlin erhält Hochschulpreis Güterverkehr und Logistik Zoom
Foto: Bastian Eller/BMVI

Hochschulpreis Güterverkehr und Logistik

TU Berlin ist Preisträger

Die Technische Universität Berlin ist die Preisträgerin des diesjährigen Hochschulpreises Güterverkehr und Logistik.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) zeichnete das Fachgebiet Logistik der Fakultät Wirtschaft und Management mit dem zum zweiten Mal von seinem Ministerium vergebenen Preis aus. Die Aufgabenstellung für die Hochschulen lautete, Wege zur Verknüpfung der Verkehrsträger und zur Optimierung der Transportketten zu finden und der Jury zu präsentieren. Die wachsenden Transportströme müssten effizient organisiert und die Verkehrsträger besser vernetzt werden, erklärte Dobrindt. Hier setze der Lehrstuhl für Logistik der TU Berlin an, sagte er an die Adresse der Professoren Frank Straube (Leiter des Fachgebiets) und Helmut Baumgarten (Gründer des Lehrstuhls).

Datum

16. September 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Michael Tobiasch, Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Analyse/Optimierung von Prozessen und deren IT-Unterstützung Michael Tobiasch Softwareauswahl und -einführung
Michael Tobiasch berät Speditionen und Logistikunternehmen unter anderem bei der Auswahl von… Profil anzeigen Frage stellen
Fred Dremel, Experte für Sozialvorschriften für das Fahrpersonal im Strassenverkehr, Arbeitszeitrecht , Kontrollgeräte Fred Dremel Sozialvorschriften
Von 1980 bis 2013 Betriebsprüfer Arbeitsschutz in Aachen auf dem Gebiet Sozialvorschriften für… Profil anzeigen Frage stellen