Schließen

Wartezeiten vermeiden, Produktivität erhöhen

Schluss mit dem Ärger an der Rampe

IDS Symposium 2020 Foto: Karl-Heinz Augustin 52 Bilder

Wie lassen sich die Prozesse an der Rampe verbessern? Antworten darauf gab das erste trans aktuell-Symposium 2020 bei IDS Logistik in Neuenstein. Verlader und Spediteure gaben Praxiseinblicke in ihre Rampenabläufe. Impressionen zur Veranstaltung liefert unsere angehängte Bildergalerie.

Wer ist verantwortlich für den Ärger an der Rampe? Fragen wie diese helfen nicht weiter, denn vom Schwarze-Peter-Spiel hat keiner was. Letztlich haben alle Glieder der Logistikkette ein Interesse an funktionierenden Rampenprozessen – oder müssen es haben. Sonst gerät alles ins Stocken. Dass sich auch die verladende Wirtschaft beim Thema Rampe engagiert, zeigte ein trans aktuell-Symposium im Zentralhub von IDS Logistik im hessischen Neuenstein.

Ein breites Spektrum der Verladerschaft war vertreten – seien es Papiergroßhandel oder Farbenhandel, Getränkeabfüller oder Bergbauunternehmen – und zeigte in Best-Practice-Beispielen, wie sie ihre Abläufe zum Vorteil aller organisieren. Das erste trans aktuell-Symposium 2020 fand als Präsenztermin unter Einhaltung der Coronaauflagen mit einer reduzierten Zahl von etwas mehr als 30 Teilnehmern statt.

Sowohl Eckes Granini aus Nieder-Olm als auch K+S aus Kassel setzen beim Optimieren der Abläufe neben eigenem Know-how zusätzlich auf die Expertise von Partnern aus der IT-Branche. Im Fall von Eckes Granini ist das der Spezialist für Echtzeitinformationen Shippeo, mit Zentrale in Paris, im Fall von K+S ist das der Anbieter von Ausschreibungen und Zeitfensterbuchungen Transporeon aus Ulm.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Login über DEKRA.net Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Login im DEKRA.net
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei Aktionsangebot + Gewinnchance

Jetzt sichern!

Fotoalbum XXL
Element Teaser Fotoalbum XXL Die schönsten Trucks in einem Heft

Jetzt portofrei direkt bestellen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.