Schließen

Verkehrsinvestitionsplan

13 Milliarden Euro für Verkehrsprojekte

EU- Fördermittel Foto: Fotolia

Die EU-Kommission hat 276 Verkehrsprojekte vorgestellt, die gefördert werden sollen. Nach Angaben der Kommission fließt in diese Projekte mit 13,1 Milliarden Euro so viel Geld wie nie.

Die EU-Kommission hat 276 Verkehrsprojekte vorgestellt, die gefördert werden sollen. Nach Angaben der Kommission fließt in diese Projekte mit 13,1 Milliarden Euro so viel Geld wie nie.

Eisener Rhein, Rail Baltica, Brenner-Basistunnel

In Deutschland zählen zum Beispiel grenzübergreifende Vorhaben zwischen Groningen und Bremen und die Eisenbahnstrecke "Eisener Rhein" zu den ausgewählten Projekten. Gefördert wird zudem etwa die Rail Baltica, der Brenner-Basistunnel oder die feste Querung des Fehmarn-Belts. Auch kleine Projekte wie grenzübergreifende Vorhaben zum Ausbau des Flüssiggasnetzes oder zur Verbesserung der Schiffbarkeit der Donau werden gefördert.

Projekte befinden sich im Kernbereich des transeuropäischen Verkehrsnetzes

Die meisten der ausgewählten Projekte befinden sich nach Angaben der Kommission im Kernbereich des transeuropäischen Verkehrsnetzes. In die Förderung der Projekte fließen zudem öffentliche und private Mittel, so dass insgesamt 28,8 Milliarden Euro zur Verfügung stehen. Die EU schießt je nach Art des Projektes zwischen 20 bis 80 Prozent zu.

Der vorgeschlagene Finanzierungsbeschluss muss jetzt noch vom "Connecting Europe" (CEF)-Ausschuss abgenickt werden. Danach werden die einzelnen Finanzhilfevereinbarungen von der Exekutivagentur für Innovation und Netze (INEA) erstellt. Im zweiten Halbjahr 2015 werden diese Vereinbarungen mit den Projekt-Verantwortlichen unterzeichnet.
 
Connecting Europe (CEF) fördert Projekte des transeuropäischen Verkehrsnetzes in den EU-Mitgliedstaaten mit rund 24 Milliarden Euro aus dem EU-Haushalt von 2014 bis 2020. 11,3 Milliarden Euro stehen ausschließlich für Projekte der Mitgliedstaaten zur Verfügung.
 
Weitere Informationen wie etwa die Listen der geförderten Projekte erhalten Sie hier.
 
 

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.