Schließen

Transportwelt

Zoll will weiter mitkontrollieren

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Nach Ansicht der Deutschen Zoll- und Finanzgewerkschaft (BDZ) sollte die Kontrolle des grenzüberschreitenden Warenverkehrs in der Hand des Zolls belassen werden. Diesen Appell richtete BDZ-Chef Klaus Leprich an Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Gegenüber dem EU-Kommissar für Steuern und Zollunion, Algirdas Semeta, kritisierte Leprich als Vizepräsident des UFE-Zollausschusses, dass der für Warenkontrolle originär zuständige Zoll in dem auf EU-Ebene abgestimmten Fünf-Punkte-Plan nicht vorkomme. Laut BDZ ist es nicht nachvollziehbar, dass der Zoll in dieser zentralen Sicherheitsfrage praktisch nicht berücksichtigt werde, obwohl die EU-Kommission auf der Grundlage des Zollkodex die Rolle des europäischen Zolls bei der Bekämpfung des Terrorismus auf eine gesicherte rechtliche Basis gestellt habe.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.