Tankkartenübersicht

SVG/DKV Servicecard

Die SVG/DKV Servicecard wird an 11.000 Stationen in Deutschland akzeptiert. 3.000 Stellen halten Adblue vor, 600 Erdgas, 2.100 Autogas.

International akzeptieren insgesamt 39.000 Stellen die SVG/DKV Serivcecard. Mit dieser Tankkarte können Kunden in 44 europäischen Ländern inklusive Zypern bezahlen. Es fallen keine Grundgebühren an. Je nach Land werden unterschiedliche Serviceaufschläge erhoben.

(Stand: 1. Juli 2014)

Tankkartenübersicht: SVG/DKV Servicecard

Anbieter, Kontakt SVG (Straßenverkehrsgenossenschaft), info@svg.de, www.svg.de
Leistungen Kraft- und Schmierstoffe, Zubehör
Service Dienstleistungen rund um das Fahrzeug, Werkstatt­akzeptanz, Mobilitätsservice, Pannen- und Abschlepp­service, Glasbruch- und ­Havarieservice, Reifen- und Kühlsystemdienst
Finanzdienstleistungen Tunnel- und Mautservice, Fähr- und Brückengebühren, MwSt.-/Mineralölsteuer-Rückerstattung
Analysen und Berichte Verbrauchsanalyse, Datenmanagement
Voraussetzungen ausschließlich gewerbliche ­Nutzung, Bonitätsprüfung
Akzeptanz (Stationen) national: 11.000, davon 3.000 Adblue, 600 Erdgas, 2.100 Autogas, international: 39.000, davon 7.500 Adblue, 800 Erdgas, 6.000 Autogas; Akzeptanz in 44 europäischen Ländern (inkl. Zypern)
Abrechnung, Zahlungsziel 14-täglich, sortiert nach Kostenstellen, detaillierte Darstellung; Rechnung per E-Mail, Post; Zahlungsziel: nach Vereinbarung
Kosten keine Grundgebühr, Servicegebühr, länderspezifisch unterschiedliche Serviceaufschläge
Risiko, Haftung Karte durch PIN-Code gesichert
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Beliebte Artikel Fotolia Mitarbeiter im Lager Fachkräftezuwanderungsgesetz Verkehrsverbände begrüßen Referentenentwurf Von links nach rechts: Thomas Vogel (COO DHL Freight), Dr. Rolf Krökel (Managing Director, Dekra), Annika Scharbert (Head of Quality Management, DHL Freight), Sabahudin Dzino (Key Account, Dekra), Daniel Schümmer (Head of Certification Management, DHL Freight), Frank Barenscheer (Head of Sales, Dekra) Dekra zertifiziert DHL-Lösung System verbessert Betriebsablauf