Schließen

Satzungskommission: erstes Treffen im Februar

Fortschritte bei Neuausrichtung des BGL

Straße, Blauer Himmel, Zukunft Foto: Fotolia, Bednarek

Der Bundesverband Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL) meldet bei seiner begonnenen Neuausrichtung Fortschritte. Die Satzungskommission steht und soll Mitte/Ende Februar zum ersten Mal zusammenkommen, wie aus dem Verband zu hören ist.

Die Satzungskommission wird Empfehlungen zur neuen Struktur des Verbands und zu dem angestrebten neuen Gremium erarbeiten, das an die Stelle des Präsidiums rücken soll. Unter anderem muss geklärt werden, welches seine Aufgaben sein werden und wie es sich zusammensetzen soll. Eine klassische Agenda für die erste Sitzung gibt es wahrscheinlich nicht. Vielmehr setzte man auf einen ergebnisoffenen Ausgang, heißt es aus dem BGL.

Satzungskommission repräsentiert Betriebe und Regionen

Die Satzungskommission besteht aus etwa 20 Personen und soll einen repräsentativen Querschnitt der BGL-Unternehmen darstellen – bezogen zum einen auf die Unternemensgrößen, aber auch auf die regionale Herkunft der Betriebe.

Bei der BGL-Jahrestagung Ende Oktober hatten sich die Mitglieder der Landesverbände für umfangreiche Veränderungen ausgesprochen, um den Bundesverband schlagkräftiger zu machen und finanziell zu stabilisieren. Ein wichtiger Baustein des Gesamtkonzepts ist die Auflösung des Präsidiums. Das soll unter anderem schnellere Entscheidungen und Absprachen mit der Hauptgeschäftsführung ermöglichen.

BGL-Präsident Wandt wirbt für einen starken BGL

BGL-Präsident Adalbert Wandt steht voll hinter dem eingeschlagenen Kurs, wie er bereits voriges Jahr betonte. "Wir brauchen einen starken BGL", erklärte er – nicht nur die Mitglieder, sondern auch die Ministerien, aber auch Verbände wie der ADAC und der VDA legten Wert auf eine schlagkräftige Gewerbevertretung. Das Präsidium geht seinem Auftrag noch bis zur nächsten Mitgliederversammlung nach. Neben Wandt würden zu dem Zeitpunkt turnusgemäß ohnehin auch die Spediteure Klaus Peter Röskes und Hans Wormser aus diesem Gremium ausscheiden.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Polizei Sind alle Polizisten Beamte? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.