Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

    Richtig abladen

    So vermeidet man Ärger an der Rampe

    Foto: Jan Bergrath

    Abladen ist Teil der täglichen Arbeitszeit eines Lkw-Fahrers. Doch wie verhält man sich an der Rampe richtig?

    09.06.2016 Jan Bergrath

    Die 33 Paletten eines Sattelzuges sind schnell entladen. Viele Fahrer geben dabei im Tachografen illegal eine Pause ein und glauben, bei Kontrollen weniger angreifbar zu sein. Ein Irrtum. Statt Selbstbetrug zu verüben, ist es besser, im Tachografen die richtige Angabe zu machen. Letztendlich auch für den Chef, der eben auf die knappe Ressource Arbeitszeit achten muss, wenn er sie dem Kunden anbietet.

    Prinzipiell sind Lkw-Fahrer beim Abladen durch die Berufsgenossenschaft für Verkehr und Transportwirtschaft jederzeit versichert. Damit es an der Rampe nicht zu sozialen "Unfällen" kommt und jederzeit Gelassenheit herrscht, anbei sechs Tipps:

    1. Untertan oder Geschäftspartner?

    Unterwürfig gegenüber den Mitarbeitern der Kunden muss niemand sein, natürliche Freundlichkeit tut‘s auch.

    2. Und wenn es mal wieder länger dauert?

    Ruhe bewahren, nicht nerven, sonst steht man am Ende länger, langjährige Fahrer kennen das.

    3. Welche Fragen sind erlaubt?

    Sich über den Ablauf vor Ort zu informieren und als Neuling entsprechend einweisen zu lassen sollte überall akzeptiert werden.

    4. Und wenn Argumente nicht helfen?

    Nicht die Geduld verlieren, vor allem, wenn man weiß, dass man wieder zu diesem Kunden kommt. Kein Job lohnt einen Herzinfarkt.

    5. Wer sitzt am längeren Hebel?

    Immer der Kunde und seine Mitarbeiter. Kein Frachtführer will hier Ärger. Ein Fahrer, der als kompetenter Dienstleister auftritt, bekommt ihn in der Regel auch nicht.

    6. Was sollte vermieden werden?

    Vergessene oder unvollständige Papiere kommen meist ganz schlecht an.

    Neues Heft
    FF 09 2018 Titel
    Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
    Unsere Experten
    Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
    Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht