Reifen für höhere Lasten auf der Vorderachse

Reifen für höhere Lasten auf der Vorderachse

Continental bringt mit dem HSL 2 Eco-Plus XL einen Fernverkehrsreifen auf den Markt, der die erhöhten Lasten auf der Vorderachse der künftigen Lkw-Generation aufnehmen kann.

Insgesamt wurde die Achslasttragfähigkeit um 500 Kilogramm erhöht. Damit bildet der neue Reifen laut Continental die Basis für die Lkw-Baureihen der Zukunft, die mit aufwändiger Abgasreinigungstechnik, Sicherheitsanbauteilen und Komfortfahrerhäusern immer mehr Gewicht auf die Vorderachsen verlagern. Der HSL 2 Eco Plus XL wird in der Dimension 315/70 R 22.5 für Standardanwendungen mit maximal acht Tonnen Achslast sowie in 315/60 R 22.5 für volumenoptimierte Fahrzeuge und 7,5 Tonnen Achslast angeboten. Text: Georg Weinand Datum: 10.08.2010

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Beliebte Artikel DIW-Vorstoß zur E-Mobilität Quote für Elektrofahrzeuge angeregt Mosolf, Automobillogistiker, Frankreich Neues Technik- und Logistikzentrum Mosolf baut Präsenz in Frankreich aus