Neues Format am Start

Die Highlights der trans aktuell als Film

Foto: Montage: Jan Grobosch

Welches sind die Themen in der neuen trans aktuell? Darüber informiert die Fachzeitschrift, die im ETM Verlag erscheint, vorab künftig nicht mehr nur in Form eines Newsletters. Zusätzlich gibt es fortan auch ein kurzes Video, das Einblicke in die Produktion der neuesten Ausgabe und in die wichtigsten Themen gibt.

Weil immer mehr Leser auch alternative Medien nutzen, stärkt die Redaktion ihre Kompetenz im Umgang mit anderen Formaten und Kanälen und veröffentlicht bewegte Bilder beispielsweise auf Youtube und Facebook. Dadurch lässt sich nicht nur die bestehende Stammleserschaft erreichen, es besteht auch die Möglichkeit, neue  Lesergruppen anzusprechen und neugierig zu machen.

In ihrem zweiten Film reißt die Redaktion in kurzen Beiträgen drei ihrer Themen an – ein Beitrag zum Thema Dashcams, einen zur Nachfolge beim Logistikdienstleister Karl Dischinger und einen zur gefloppten SAP-Einführung bei DHL. So geht trans aktuell in Ausgabe 12 der Frage nach, ob Videokameras an der Windschutzscheibe von Fahrzeugen zulässig sind und welche Beweiskraft sie gegebenenfalls vor Gericht haben. Darüber hinaus befragt trans aktuell den scheidenden und den künftigen Chef bei Karl Dischinger, wie sie das Unternehmen fit machen für die Zukunft und die Firmenübergabe an die nächste Generation in die Wege geleitet haben. Und schließlich beleuchtet die Redaktion auf Seite 3 in der aktuellen Printausgabe, warum die SAP-Einführung bei DHL kein Heilsbringer, sondern ein Flop wurde.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Beliebte Artikel ADAC TruckService ADAC TruckService Profi-Tipp Ratgeber Reifen Polen-Sprinter im NDR Lebensgefahr auf Autobahnen