Schließen

Neue Verdi-App für Fahrer

Arbeitszeiten und Spesen mit „Dri.ve“ erfassen

Foto: Fotolia - blackzheep/Anne Katrin Figge/m.mphoto, Montage: Monika Haug

Ab sofort können Fahrer von Lkw oder Kurierdiensten ihre Lenk- und Ruhezeiten, Zuschläge und Spesen mit einer App von Verdi erfassen.

Die App „Dri.ve“ der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi bietet Berufskraftfahrern verschiedene Funktionen an, um Arbeitszeiten, Lohn und Spesen im Blick zu haben. Jeden Tag lässt sich so die genaue Arbeitszeit erfassen und in Monatsübersichten übertragen. Auch Zuschläge lassen sich in der App eintragen, genauso wie ihre Ausgaben unterwegs, damit sich Fahrer einen Überblick über ihr Bruttogehalt samt Spesen verschaffen können.

Nachfolge des Verdi-Fahrerhandbuchs

Stefan Thyroke, Verdi-Bundesfachgruppenleiter Speditionen, Logistik und KEP, informiert: „Die App ist der digitale Nachfolger unseres Verdi-Fahrerhandbuches, welches wir seit vielen Jahren herausgeben.“ Fahrer von Lkw oder Transportern haben damit die Möglichkeit, ihre Lenk- und Ruhezeiten sowie sonstige Arbeitszeiten zu erfassen. „Diese Erfassung dient zum einen der Selbstkontrolle und zum anderen ist es geeignet, bei Rechtsstreitigkeiten entsprechende Erfassungen gegenüber dem Arbeitgeber geltend machen zu können.“

Die Namensgebung „Dri.ve“ habe sich nach Angaben von Thyroke aus dem Sinn der Tätigkeit heraus ergeben, „nämlich dem Fahren“. Zufällig seien es die gleichen Buchstaben wie bei Verdi. Die App ist für zwei Monate komplett für alle Fahrer nutzbar. Nach Ablauf der zwei Monate läuft die App zwar noch, um beispielsweise Nachrichten auf die Handys oder Tablets zu schicken – die Hauptfunktion, also die Erfassung von Lenk- und Ruhezeiten, ist danach nur möglich, wenn man seine ver.di-Mitgliedsnummer hinterlegt.

Alle vom Nutzer erfassten Lenk- und Ruhezeiten werden nach Angaben des Verdi-Experten nur auf dessen Smartphone oder Tablet gespeichert – die webbasierte Anwendung kommt ohne Server aus, auch ohne einen Verdi-Server. Es werde auch nicht erfasst, für welches Unternehmen der Fahrer unterwegs ist. Als weitere Informationen bietet die Gewerkschaft an, den Fahrern Nachrichten rund um Tarifabschlüsse, Treffen von Berufskraftfahrern und sonstige wichtige Informationen per App zukommen zu lassen.

Installation der App

Wer die App auf seinem Smartphone oder Tablet installieren möchte, kann dies über zwei Dienste tun:

Apple App-Store

Google Play-Store

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht?
Die FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.