Schließen

Logistik als Garant für Wohlstand Wissing: Branche nicht alleine lassen

Foto: Werner Popp 22 Bilder

Bundesverkehrsminister Dr. Volker Wissing im Exklusiv-Interview mit der Fachzeitschrift trans aktuell: Wie sich der FPD-Politiker bei den Themen Energiekrise, Technologiewende und Schiene positioniert.

trans aktuell: Herr Minister, das Jahr ist noch jung. Welches sind Ihre Vorsätze für 2023?

Dr. Wissing: Mir Freiräume schaffen, um nachzudenken und Kraft zu schöpfen für kreative Ideen, die wir im Verkehrssektor brauchen.

Kraft schöpfen Sie auch aus dem Orgelspiel. Sie haben 14 Jahre lang in Gottesdiensten gespielt. Kamen Sie zur Weihnachtszeit mal dazu?

Ich habe die Zeit intensiv für die Familie genutzt und viel Sport gemacht. Das Orgelspielen kam leider zu kurz.

Sie kommen aus einer Winzerfamilie. Haben Sie sich zu Silvester mal eine Kostprobe genehmigt?

Ja, ich habe den eigenen Wein genossen, bin aber auch sehr offen für andere Weine. Ich halte Wein für eines der spannenden Kulturgetränke und konnte auch in Berlin schon viele dafür begeistern.

Als Wirtschafts- und Verkehrsminister in Rheinland-Pfalz hatten Sie die Verantwortung auch für den Weinbau. Vermissen Sie diese Zuständigkeit in der aktuellen Funktion?

Die Weinkultur ist etwas Besonderes und Wein als Kulturgut wird immer meine Aufmerksamkeit haben. Jetzt bin ich mit voller Leidenschaft Bundesminister für Digitales und Verkehr. Gerade im Verkehrsbereich stehen wir vor vielen Herausforderungen: Die Bahninfrastruktur muss modernisiert werden. Die Züge müssen pünktlich und die Bahn in der Lage sein, ihre vielen Aufgaben zuverlässig zu bewältigen. Bei der Straße brauchen wir mehr Tempo bei der Engpassbeseitigung und klimagerechte Mobilitätsangebote. Die Anforderungen an die Mobilität nehmen zu, die Anforderungen mit Blick auf die Klimaneutralität ebenfalls. Beides wollen wir in Einklang bringen.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Sie sind DEKRA-Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und ergänzen ggf. in Ihrem Profil Ihre DEKRA-Mitglieds-Nummer.

Mitgliedsnummer ergänzen
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2023
Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2023

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.