Lkw-Wette hat 2. Platz gewonnen

Am vergangenen Samstag räumte der Cloppenburger Verein Motor Action Club bei "Wetten, dass...?" den zweiten Platz ab.

Die Wette war auf den ersten Blick recht simpel: zwei Bagger und zwei Tieflader und zwischendurch ein kleiner Platztausch. Das Problem war dabei aber, dass die Tieflader während der Wette mit 60 Kilometern pro Stunde nebeneinander fuhren. Der Platzwechsel fand von Tieflader zu Tieflader statt. Erschwerend kam hinzu, dass gerade einmal 1.000 Meter Bahnlänge zur Verfügung standen. Die ganze Aktion durfte also nicht länger als eine Minute dauern. In den Baggerkabinen und damit im größten Gefahrenbereich saßen Sigi Niemöller und Klemens Renschen. Als Tiefladerpiloten kamen Lother Thöne und Christoph Kassen zum Einsatz. Europe Truck Trial Fans dürfte Christoph wohl eher bekannt sein als Fahrer des MiniMog in der Klasse S1. Und auch die Zugmaschinen sind im Trial Zirkus keine Unbekannten, dort allerdings eher in Verbindung mit dem braunen Schoch-MAN. Wer sich die Wette noch einmal ansehen möchte, findet den Mitschnitt in der ZDF-Mediathek. Text: Markus Bauer Datum: 01.03.2010

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Beliebte Artikel Daimler Trucks Assistenzsysteme ABA jetzt! Grüne, Abbiegeassistent, Fahrverbot Gutachten der Grünen Fahrverbote für Lkw ohne Assi