Lkw-Fahrer mit zwei Promille unterwegs Schwerer Unfall in Fürther Innenstadt

Unfall Fürth Foto: Friedrich - picture alliance, picture alliance/dpa/vifogra 3 Bilder

In der fränkischen Stadt Führt kam es am vergangenen Dienstagabend zu einem schweren Lkw-Unfall. Der Fahrer war stark alkoholisiert.

Alkohol und Lenkrad vertragen sich nicht – vor allem wenn es das Steuer eines Sattelzugs ist. Am vergangenen Dienstagabend beschädigte ein betrunkener türkischer Lkw-Fahrer – laut verschiedenen Medienberichten mit rund zwei Promille – mit seinem Fahrzeug im Fürther Stadtteil Hardhöhe mehrere Fahrzeuge und ein Haus. Dabei entstand laut Polizeischätzungen ein Sachschaden in Höhe von mehreren Hunderttausend Euro.

Gegen 19 Uhr war der 50 Jahre alte Fahrer laut verschiedener Medienberichte auf der Hardtstraße unterwegs. Das Unheil begann demnach mit einer missachteten roten Ampel. Dabei touchierte der Lkw, ein Ford F-Max des türkischen Logistikers Rena Global, einen Pkw auf der Kreuzung. Die 74-jährige Fahrerin sei zumindest nicht lebensgefährlich verletzt, aber ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Unfallfahrt über rund 500 Meter

Das stoppte den Lkw aber nicht. Er fuhr weiter und streifte auf einer Strecke von rund einem halben Kilometer insgesamt 31 parkende Pkw. Ein 64 Jahre alter Fußgänger konnte sich laut nordbayern.de gerade noch mit einem Sprung zur Seite retten und kam mit leichten Verletzungen davon. Auch der Lkw-Fahrer erlitt nur leichte Verletzungen.

Kurz vor der Cadolzburger Straße stoppte den Lkw letztlich eine Reihe am Seitenstreifen geparkte Fahrzeuge, die der Lkw frontal erwischte. Laut nordbayern.de fingen vier der Pkw und der Sattelauflieger Feuer. Die Pkw brannten demnach komplett aus. Dabei fing auch die Fassade eines angrenzend Wohnhauses Feuer. Die Berufsfeuerwehr Fürth rückte aus, um die Brände zu löschen und evakuierte die Bewohner.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Fahrer Gefährdung des Straßenverkehrs, Unfallflucht und Körperverletzung vor. Die Aufräumarbeiten dauerten auch am Mittwoch noch an.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.