Lkw-Anhänger mit Blutkonserven gestohlen

Unbekannte haben in Wiedemar bei Leipzig einen mit Blutplasma gefüllten Lkw-Anhänger gestohlen. Das berichtet das Online-Portal bild.de. Die Ladung ...

habe einen Wert von rund einer Million Euro, teilte die Polizeidirektion Westsachsen am Montag mit. Der Sattelzuganhänger sei am Sonntag aus dem Gewerbepark «Airterminal Nord» entwendet worden. Einem Bericht der Leipziger Volkszeitung zufolge wurde der gestohlene Lkw-Anhänger mit Blutplasma am Montag in Polen sichergestellt. Inzwischen habe die polnische Staatsanwaltschaft nach ersten Ermittlungen den Sattelschlepper freigegeben und der österreichischen Spedition übergeben. Weitere Details des ungewöhnlichen Falles wollte die Polizei nicht bekanntgeben, um die Ermittlungen nicht zu gefährden. «Wir halten uns da erstmal bedeckt», erklärte eine Sprecherin laut bild.de. Die Ermittlungen würden international laufen. Bild: Gera-Ident Text: Susanne Spotz Datum: 09.02.2010

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Mobilität, Fuhrpark (inkl. Wasserstoff-Expertise)
Beliebte Artikel NUR ZUM EINMALIGEN GEBRAUCH, Large cargo container ship arriving in port Schiffe meiden Rotes Meer Ein längerfristiges Problem Sabine Müller, CEO DHL Consulting DHL Consulting-CEO Sabine Müller Veränderung aktiv gestalten